Susanne Holzer (Präsidentin)
Im 1998 habe ich das Katzenhobby entdeckt, wo man aktiv einen kleinen Teil dazu beitragen kann, für diese liebenswerten Geschöpfe, wenn sie verarztet/ gezähmt sind, einen guten Lebensplatz zu suchen. Dank dem guten Katzenteam und der tatkräftigen Mithilfe vieler Katzenfreunde konnte schon vielen Tieren geholfen werden. Zum Ausgleich, und da jede Freizeitbeschäftigung kostet, arbeite ich in einer Druckerei in der Buchhaltung.

Petra Kühni (Vizepräsidentin und Öffentlichkeitsarbeit)
Ich lernte die Katzenauffangstation durch die Adoption meiner drei Samtpfoten kennen. Seit 2010 helfe ich wöchentlich in der Station aus. Da ich leidenschaftlich gerne fotografiere, vor allem Tiere, betreue ich auch unsere Homepage www.katzen-vermittlung.ch. Im 2011, die Auffangstation hatte Hochsaison mit Katzenbabys, nahm ich ein krankes verwaistes Katzenbaby bei mir zu Hause auf. Inzwischen konnte ich ein Katzenbaby-Zimmer einrichten, um verwaiste, kranke Katzenbabys betreuen und pflegen zu können. Vielen lieben Dank, denn nur durch die Mithilfe von Euch, durch Mitgliedschaft und Spenden, können wir das alles verwirklichen und den Katzen unsere Hilfe geben, die sie brauchen! Herzlichen Dank, dass Sie uns unterstützen!
(Dipl. Tierbetreuerin FBA)

Sonja Ball (Administration)
Ich bin mit Hund aufgewachsen und mit dem Berufsleben auf Katzen umgestiegen. Im 2009 suchte mein verwitweter Panther ein neues Gspänli, das ich in der Katzenauffangstation fand. Als ich von den Vereinsplänen hörte, war ich gleich Feuer und Flamme. Als Diplombetriebswirtin und Bankerin drängte sich mir schon fast das Amt der Kassierin auf. Doch seit 2017 habe ich das Amt als Kassierin Corinne Werli übergeben und bin nun für die Administration zuständig. Zusätzlich helfe ich einmal pro Woche als Mädchen für alles in der Station aus. Ich freu mich über jeden Racker, den wir zähmen und in ein massgeschneidertes Zuhause vermitteln können, mit Ihrer Hilfe!

Lorraine Clay (Beisitzerin)
Hallo, ich bin Lorraine Clay und ich komme aus England, lebe aber seit 2000 in der Schweiz. Ich bin seit 1998 in der Katzenrettung aktiv, zuerst in England und jetzt auch hier in der Schweiz. Seit 2010 helfe ich in der Katzenauffangstation in Krattigen aus. Ich liebe es, Teil einer grossen Mannschaft zu sein, und möchte unseren Katzen ein schönes, artgerechtes Leben ermöglichen. In der "Samtpfotenhilfe Schweiz" bin ich u.a. als Schriftführerin tätig.
Und last but not least die Allerwichtigsten im Verein: Cleo, Miro, Limbo und wie sie alle heissen, unsere Katzen, die sehnsüchtig auf ihr neues, endgültiges Zuhause warten. Und natürlich nicht zu vergessen diejenigen, die aufgrund von Alter, Krankheit u.ä. nicht mehr vermittelt werden können und bei uns in der Katzenauffangstation ihr Zuhause für immer bereits gefunden haben.

Das sind wir, die Samtpfotenhilfe Schweiz !